Für die Revitalisierung der Wohnungsbestände für das Gebiet Lübecker / Dessauer Straße fand 2012 ein Gutacherverfahren statt, bei dem als Siegerentwurf  das Konzept des Architekturbüro Hähnig + Gemmeke, Tübingen, ausgewählt wurde. Das Büro hat anschließend das Konzept überarbeitet und bis zur Leistungsphase 4 (Baugenehmigung) begleitet.

Die ORplan wurde 2015 mit der weiteren Baubegleitung ab Leistungsphase 5 beauftragt.

Zur Realisierung des Projektes wurden zunächst 75 Bestandwohnungen in einer als nicht mehr sanierungsfähig eingestuften Zeilenbebauung abgebrochen.

Mit der Neubebauung entstehen jetzt neu 51 geförderte Sozialmietwohnungen, 31 geförderte Mietwohnungen für mittelere Einkommensbezieher und 80 freifinanzierte Wohnungen. Dabei ist das Wohngemenge von Ein- bis Fünf- Zimmerwohnungen gemischt. Für die Wohnungen entstehen insgesamt 142 Tiefgargenstelplätze und 29 Stellplätze im Außenbereich.

Das Projekt ist derzeit im Bau und soll im Jahr 2019 abgeschlossen werden.

Bauherr SWSG – Stuttgarter Wohnungs- und Städtebaugesellschaft mbH
Gebäude 11 Mehrfamilienhäuser in 2 Bauabschnitten mit insgesamt 161 WE als 1-5 Zimmerwohnungen mit 2 Tiefgaragen
Bauzeit 2015-2019 im Energiestandard KfW Effizienhaus 70 mit Fernwärmeanschluss
Fläche, Raum Wohnfläche 11.250 qm